Arbeitermännerchor Bradlan Trnava Arbeitermännerchor Bradlan Trnava Arbeitermännerchor Bradlan Trnava Arbeitermännerchor Bradlan Trnava Arbeitermännerchor Bradlan Trnava Arbeitermännerchor Bradlan Trnava Arbeitermännerchor Bradlan Trnava Arbeitermännerchor Bradlan Trnava Arbeitermännerchor Bradlan Trnava
slovak deutsch english

Bradlan Trnava

Bradlan wurde am 30. Mai 1930 von Trnavaer Arbeiter damaliger Waggonfabrik gegründet. Die Statuten und den Namen des Chors haben die Mitglieder ein Jahr später angenommen.

Das Chor Bradlan ist seit seiner Gründung ununterbrochen tätig und bis zum heutigen Tag haben sich da mehrere Generationen von Sängern abgelöst, die unter der Leitung von 18 Dirigenten aufgetreten sind. Die Sänger erinnern sich an solche Dirigentenpersönlichkeiten wie: M.Jaura, J.Lauko, A.Cíger, D.Bulla, V.Brós, I.Luknár, J.Potočár, B.Juhanáková, S.Mironov, S.Gálik, I.Konečný, G.Kalapoš, D.Bill, V.Hovancová, H.Borbélyová, D.Benciová, M.Pavlík und andere.

Die Sänger erinnern sich auch an hervorragende Persönlichkeiten, denen ein Titel des Lebenslänglichen und Ehrenmitglieder verliehen wurde. Zu diesen gehören vor allem M.Schneider-Trnavský, F. Kuchár, B. Čajkovič, J. Badiar, Bildhauer und Medailler V. Schiffer, Erzbischof J. Sokol, akademischer Maler E. Paulovič.

Bradlan hat hunderte von Auftritten und Konzerten auf in- und ausländischen Podien organisiert. Er ist in Litauen, Bulgarien, Tschechien, Jugoslawien, Ungarn, Deutschland, Polen, Österreich, Italien, Finnland a Frankreich.

Er hat viele Würdigungen und Diplome gewonnen, zu denen z.B.: Arbeitsorden, Hauptpreis vom polnischen Rundfunk TRIGLAW, Kränze und Medaillen von internationalen Wettbewerben, aber auch Eintragung in die Chronik der Stadt Trnava und Preis der Stadt Trnava im J. 2000, Preis des Trnavaer Sebstverwaltungskreises im Jahre 2007 gehören.

ARBEITERMÄNNERCHOR BRADLAN TRNAVA

copyright © 2010-2018 | sponsored by PJ Consulting | www.bradlantt.sk